Historie

1682 Capitain Peter Franz Gerbaulet aus Burgund (Frankreich) wird auf Grund der Einheirat seines Vorgesetzten als Verwalter des Oberen Schlosses nach Siegen abkommandiert.

1770 Sein Enkel Clemens August Franz de Gerbaulet wird Rentmeister (Verwalter) des Zisterzienserklosters in Harsewinkel- Marienfeld bis kurz vor der Säkularisation im Jahre 1803.

1808 Sein Enkel Johann Heinrich Gerbaulet wird geboren und begründet 1830 eine Metzgerei in Harsewinkel

1876 Gewerbeanmeldung eines Handels mit Fleisch und rohen Häuten

1960 Zulassung als einer der ersten EWG-Schlachthöfe

1962 Zulassung als Export- Schlachthof für die U.S.A.

1983 Neubau eines Schlacht- und Zerlegebetriebs

1986 Verkauf des Betriebs/Verstärkung des Im- und Exports
Das Wappen der Familie GerbauletEin ehemaliger Lieferwagen, 1947Fleisch-LKW am Flughafen Düsseldorf